Gehe zu Inhalt
Belgian Disability Forum

Site map

  • Onthaal
  • Das BDF : Das Belgian Disability Forum (BDF) umfasst 17 belgische Organisationen, welche die Interessen der Personen mit Behinderung vertreten. Das BDF vertritt die belgischen Personen mit Behinderung auf europäischer sowie überstaatlicher Ebene.
    • Ziele : Das Belgian Disability Forum (BDF) zielt darauf, die Rechte der Personen mit Behinderung bei den europäischen Institutionen zu fördern :
      • Informieren : Die Bereitstellung und die Verbreitung von Informationen nehmen einen zentralen Platz in der Gesellschaft. Um seine Rolle als Vertreter der belgischen Personen mit Behinderung auf internationaler Ebene zu spielen, muss das Belgian Disability Forum (BDF) eine erhebliche Menge von Informationen erhalten, verarbeiten und verbreiten
      • Vertreten : Die allererste Aufgabe des BDF besteht darin, die Bewegung der belgischen Personen mit Behinderung innerhalb des European Disability Forums (EDF) zu vertreten.
    • Mitglieder : Das Belgian Disability Forum ist eine VoG, deren Mitglieder repräsentative Organisationen der Personen mit Behinderung sind. Das BDF zählt 17 Mitgliedsorganisationen.
    • Mitglied werden
    • Struktur
  • Wichtige Themen : Das Belgian Disability Forum (BDF) verfolgt zahlreiche Unterlagen. Für das Jahr 2016 hat die Hauptversammlung beschlossen, den folgenden Schwerpunkten den Vorzug zu geben: Menschenrechte der Personen mit Behinderung, Chancengleichheit, Belgischer Vorsitz des Rates des Europäischen Union, Europäische Mobilitätskarte
    • Menschenrechte
      • UNCRPD : Am 13. Dezember 2006 nahm die Generalversammlung der Vereinten Nationen den Text des Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UNCRPD) an.
        • Das UNCRPD : der Text : Der Text des Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UNCRPD) umfasst 50 Artikel, die sich wie folgt verteilen :
        • Belgien und UNCRPD : Am 2. Juli 2009 hat Belgien offiziell das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen sowie sein "Fakultativprotokoll" ratifiziert.
          • Durchführung und Überwachung
          • Periodischer Bericht : Im Juli 2011 hat Belgien dem Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen diesen ersten Bericht vorgelegt (Art. 32).
          • BDF-Alternativbericht : Am 20. Februar 2014 wird das Belgian Disability Forum VoG (BDF) seinen Alternativbericht an den Sachverständigenausschuss des VN-Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen offiziell übergeben.
        • Europa und UNCRPD : Am 30. Juli 2007 unterzeichnete die Europäische Gemeinschaft das Übereinkommen über die Rechte von Personen mit Behinderungen (UNCRPD). Es war das erste Mal, dass die Europäische Gemeinschaft ein VN-Übereinkommen unterzeichnete.
      • SDGs : Die Ziele für nachhaltige Entwicklung bilden eine Reihe von 17 Zielen, die von den Mitgliedstaaten der Organisation der Vereinten Nationen (UNO) im September 2015 festgelegt und angenommen wurden. Im Zeitraum 2016 – 2030 werden 193 Staaten verschiedene Aktionspläne zur Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung auf Weltebene entwickeln müssen. Das Globalziel ist somit die Förderung des Wohlstands unter gleichzeitigem Schutz des Planeten. Das Belgian Disability Forum asbl (BDF) verfolgt aufmerksam diesen Prozess.
        • SDGs : der Text : Die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind mehr als ein Text. Dabei handelt es sich um eine Reihe von 17 Zielen, die Belgien sich verpflichtet hat, zu erfüllen :
        • Bericht über das SDGs : Der Monitoring-Prozess der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung durch die Staaten ist freiwillig. Die Staaten entscheiden, der Versammlung der Staaten einen freiwilligen Bericht vorzulegen.
      • ARÜ : Die Allgemeine Regelmäβige Überprüfung (ARÜ) wurde mit der Entschlieβung 60/251 der VN-Generalversammlung eingeführt. Die Entschlieβung, die am 15. März 2006 angenommen wurde, brachte die Schaffung des Menschenrechtsrates mit sich.
        • Die ARÜ : der Text : Die Allgemeine Regelmäβige Überprüfung (ARÜ) ist im eigentlichen Sinn kein Text. Es handelt sich um einen Prozess, der die Erstellung von Berichten durch den Vertragsstaat, von alternativen Berichten durch die Zivilgesellschaft und von Empfehlungen des Ausschusses für Menschenrechte voraussetzt.
        • ARÜ-Bericht : Im Juni 2015 hat das BDF in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Beiräten einen alternativen Bericht für die VN-Experten initiiert, koordiniert und vorgelegt.
      • IPWSKR
        • IPWSKR : der Text
        • Bericht über den IPWSKR : Der Internationale Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR) sieht ein internationales Kontrollsystem vor. Im Rahmen dieses Systems spielt das Belgian Disability Forum asbl (BDF) eine aktive Rolle, die zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen der Personen mit Behinderungen beitragen kann.
      • CAT
        • CAT : der Text
        • Bericht über das CAT : Das Übereinkommen gegen Folter sieht ein internationales Kontrollsystem vor. Im Rahmen dieses Systems spielt das Belgian Disability Forum asbl (BDF) eine aktive Rolle, die zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen und der Behandlung der Personen mit Behinderungen hinsichtlich der verschiedenen Aspekte ihres Verhältnisses zur Justiz beitragen kann.
      • CEDAW
        • CEDAW: der Text
        • Bericht über das CEDAW : Das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau sieht ein internationales Kontrollsystem vor. Im Rahmen dieses Systems spielt das Belgian Disability Forum asbl (BDF) eine aktive Rolle, die zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen der Frauen und Mädchen mit Behinderungen beitragen kann.
    • Chancengleichheit : Im Jahre 2006 hat das European Disability Forum (EDF) ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Bei dieser Gelegenheit hat es eine Petition lanciert, die 1 300 000 Unterschriften gesammelt hat ! Sie verlangte von der Europäischen Union den Erlass von Rechtsvorschriften gegen jede Form von Diskriminierung gegenüber den Personen mit Behinderung sowie die Garantie der vollständigen Einbeziehung von über 50 Millionen Bürger mit Behinderung in die europäische Gesellschaft.
      • 03/12: Journée PH : Jährlich am 3. Dezember findet der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung statt ... Wussten Sie darüber Bescheid ? Auf Initiative der ASPH (Association Socialiste de la Personne Handicapée) und der VFG (Vereniging personen met een handicap) hoffen das Belgian Disability Forum (BDF) sowie 30 Behindertenorganisationen darauf, die Ordnung der Dinge zu ändern. Ein Abzeichen ist hergestellt worden.
    • Die Mobilität : Der freie Personenverkehr ist eines der grundlegenden Prinzipien des europäischen Aufbauprozesses.
  • Publikationen
  • Partner : Für das Belgian Disability Forum (BDF) ist die Vernetzung eine unumstößliche Tatsache. Mit der Zeit webt sich das Netz, vermehren sich die Partnerschaften, gewinnen die Kooperationen an Tiefe. Die formlosen Kontakte werden zu strukturellen Kontakten. In diesem Teil werden die wichtigsten Partner des BDF vorgestellt.
    • Europa : European Disability Forum : Das EDF feiert sein 20-jähriges Bestehen
    • Vertretungsorgane : Belgien hat einen Föderalstaat, drei Regionen und drei Gemeinschaften geschaffen. Ein Organ zur Vertretung der Menschen mit Behinderungen besteht oder könnte bestehen auf jeder dieser drei Ebenen:
      • NHRPB : Nationaler Hoher Rat für Personen mit Behinderung (NHRPB)
      • CCBFPH : Conseil Consultatif Bruxelloise Francophone de l'aide aux personnes et de la santé - Section personne handicapée – Abteilung „Person mit Behinderung“ (Brüsseler Französischsprachiger Beirat für den Personenbeistand und die Gesundheit)
      • CCSAP : Conseil consultatif de la Santé et de l'Aide aux personnes (CCSAP)  – Beirat für Gesundheit und Hilfeleistung für Personen 
      • CWPH : Commission Wallonne des Personnes Handicapées (Wallonische Kommission für Personen mit Behinderung - WKPH)
  • Newsletter
    • 2016
      • Directo 12/10/2016 : Letzten Montag, den 10.10.2016 unterzeichneten die Föderal- und die Teilregierungen eine Vereinbarung, die es erlauben wird, die Europäische Behindertenkarte (European Disability card) einzuführen. Die VoE, Belgian Disability Forum (BDF) begrüsst diesen Schritt, der es ermöglicht,-vorausgesetzt die Zeitplanung wird eingehalten-,die Idee der Karte ab Ende des ersten Semesters 2017 umzusetzen.
    • 2014
    • 2013
    • 2011
      • Directo : Das Belgian Disability Forum wünscht Ihnen une ihrer Famille ein frohes neues Jahr.
  • Kennenlernen der EU : Das Belgian Disability Forum (BDF) wurde von belgischen Organisationen, welche die Interessen der Personen mit Behinderung vertreten, gegründet. Sein Ziel besteht darin, die Entwicklungen der europäischen Politiken zu verfolgen. Dieser Abschnitt gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick über die europäischen Institutionen, ihr Funktionieren sowie die Tragweite ihrer Rechtsvorschriften.
    • Kommission EU : Die Europäische Kommission ist die Antriebskraft des europäischen institutionellen Systems : sie sorgt für die Einhaltung der europäischen Verträge, legt Maβnahmen zur Vertiefung der Gemeinschaftspolitiken vor und setzt sie um.
  • Members only
  • Kontakt
  • Site Map